Skyscraper
Newsletter

News
Fujitsu und Microsoft mit Roadshow - Windows Server 2019 im Fokus
Nach dem Motto „WBSC@Night“ veranstalten Fujitsu und der Windows Business Solutions Club (WBSC) im Frühjahr 2019 eine Roadshow durch Deutschland, um Partnern die neueste Version des Windows Server Betriebssystems von Microsoft live vorzustellen. Die Veranstaltungen finden zwischen dem 02. April und 12. Juni in sechs verschiedenen Städten statt. Die Agenda und der Anmeldelink zur kostenfreien Tour sind hier zu finden: https://aka.ms/WBSCevents

Auf ihrer Roadshow informieren Fujitsu und der WBSC im Rahmen von Vorträgen und Live-Demonstrationen über eins der vier Fokus-Themen Windows Admin Center, Two-Node-Cluster, Security und Storage Features. Schrittweise wird das jeweilige Schwerpunktthema erläutert – von der Installation und Konfigurierung von Windows Admin Center über die Konfigurierung und Verwaltung von Two-Node-Clustern bis hin zur Präsentation und Erklärung spezifischer Sicherheitsfunktionen wie Windows Defender oder Windows Server und Azure Admin bzw. Security Center. Auch Storage-Möglichkeiten wie die Nutzung von ReFS, Datendeduplizierung, Migration und Service sowie Storage Replica für Enterprise-Umgebungen stehen auf dem Programm.

Die Tour von Fujitsu und Microsoft führt je Station zwei Veranstaltungen durch, um jeweils zwei der Schwerpunktthemen intensiv behandeln zu können:

02. April in Frankfurt      Schwerpunktthema: Windows Admin Center
03. April in Frankfurt      Schwerpunktthema: Two-Node-Cluster
08. April in Stuttgart      Schwerpunktthema: Windows Admin Center
09. April in München      Schwerpunktthema: Two-Node-Cluster
16. April in Hamburg       Schwerpunktthema: Windows Admin Center
17. April in Berlin            Schwerpunktthema: Two-Node-Cluster
27. Mai in Stuttgart      Schwerpunktthema: Security Features
28. Mai in München      Schwerpunktthema: Storage Features
03. Juni in Berlin        Schwerpunktthema: Storage Features
06. Juni in Hamburg      Schwerpunktthema: Security Features
11. Juni in Frankfurt      Schwerpunktthema: Security Features
12. Juni in Köln          Schwerpunktthema: Storage Features

Santosh Wadwa, Head of Client Computing Devices & Channel Sales Central Europe: „Storage und Sicherheit bleiben hochrelevante Themen im Kontext der Digitalisierung und stehen weit oben auf der Agenda vieler Nutzer – und damit auch bei unseren Partnern. Mit unserer Tour wollen wir aufzeigen, welche Möglichkeiten die neueste Version des Windows Server Betriebssystems von Microsoft bietet und welche Lösungen wir für unsere Partner und Kunden damit bereitstellen. Wir freuen uns darauf, unsere Partner in ganz Deutschland bei der gemeinsamen Roadshow von Fujitsu und Microsoft persönlich begrüßen zu dürfen.“

www.fujitsu.com
(Quelle: www.fleishmaneurope.com)




News
Canon auf der FESPA 2019
Canon möchte Grafikbetrieben und Schilderproduzenten auf der diesjährigen FESPA vom 14. bis 17. Mai in München auf Stand B5-E30 zeigen, wie sie ihren Umsatz noch effizienter steigern oder in neuen Geschäftsfeldern wachsen können. Die vorgestellten Anwendungen öffnen durch höhere Margen attraktive Geschäftsmodelle und den Zugang zu neuen Märkten.

Gezeigt werden großformatige Digitaldruck- und automatisierte Workflow-Lösungen, z.B. die erfolgreiche Océ Arizona Flachbett-Serie und der Rolle-zu-Rolle-Drucker Océ Colorado 1640 mit der Canon UVgel-Technologie.

Die neue Océ Arizona 1300 LED-Flachbettdrucker-Serie ist erstmals in Europa zu sehen. Der Océ Arizona 1380 GT zeigt noch mehr unterschiedliche Anwendungen auf nahezu allen starren und flexiblen Materialien. Der neue Drucker arbeitet mit der innovativen Software-Lösung Océ Xpert, die komplexe Druckaufträge vereinfacht und automatisiert, einschließlich mehrschichtiger und Duplex-Anwendungen.

Vorgestellt wird weiterhin Océ Touchstone, eine Relief-Drucklösung für digitalen Großformat-, Dekor- und Verpackungsdruck. Beispiele sind strukturierte Oberflächen, Prägungen, metallische Akzente und erhabene Beschriftungen.

Die Océ Arizona 6170 mit High Flow Vacuum (HFV) fixiert poröse Materialien wie Wellpappe und Sperrholz auf dem Druckerbett und reduziert manuelle Eingriffe. Auch schwer fixierbare Medien werden mit Hilfe von zehn pneumatischen Registrierungsstiften und einem High Flow Vacuum System sicher fixiert, so dass hochwertige Drucke auf instabilen Medien zuverlässig produziert werden. Auf der FESPA wird das System POS-Displays und Premium-Faltschachteln produzieren.

Im Bereich Rolle-zu-Rolle-Technologien ist die Océ Colorado 1640 mit Canon UVgel-Technologie ein Highlight. Der Plotter wird in einem automatisierten Druck- und Schneide-Workflow mit einer Inline-Lösung des Canon Partners Fotoba gezeigt, der sofort trockene Drucke in das Schneidesystem führt. Der integrierte Fotoba XY-Schneider kann Ausdrucke längs oder quer beschneiden.

Wouter Derichs, Sales & Marketing Director, Wide Format bei Canon Europe: „Wir zeigen Messebesuchern, wie Canon die Vision nicht nur von Druckdienstleistern, sondern auch von deren Kunden, einschließlich Markenartiklern, verwirklicht. Unsere großformatigen Rolle-zu-Rolle-, Flachbettdruck- und Workflow-Lösungen helfen Druckdienstleistern, operative Exzellenz zu erreichen, konstante Qualität zu liefern und ihr Angebot auf neue Anwendungen auszudehnen. Im Vertrauen auf ihre Investition in zukunftsweisende Technologien können sie ihre Ressourcen darauf konzentrieren, Mehrwert für ihre Kunden zu schaffen. All das spiegelt sich in einem nachhaltigen Geschäftswachstum wider."

www.canon.de




News
AOC mit neuem Curved Gaming-Display aus der AGON-Serie von AOC
Displayspezialist AOC bringt mit dem AOC AGON AG272FCX6 ein Upgrade seines 68,6 cm (27") großen Curved Full-HD-Gaming-Monitors AG272FCX auf den Markt. Das neue Modell wurde mit einer Bildwiederholrate von 165 Hz (Vorgänger 144 Hz) überarbeitet und ist günstiger im Preis. Das Display ist reaktionsschnell und bietet bemerkenswerte Bildqualität, da das MVA-Panel mit schneller Reaktionszeit von 1 ms, einem Kontrastverhältnis von 3000:1 und 178°/178° breiten Blickwinkeln überzeugt.

Das Design des AG272FCX6 ist auffällig mit anpassbaren RGB-Leuchten im Hintergrund. Der Monitor bietet einen ergonomischen Standfuß mit Höhenverstellung und ein beinahe rahmenloses Panel für nahtlose Multi-Monitor-Setups. Die AMD FreeSync-Unterstützung eliminiert Ruckeln und Tearing für ein reibungsloses Spielerlebnis. Gamer können direkt und intensiv in das Spielgeschehen eintauchen.

Der AOC AGON AG272FCX6 ist mit einer subtilen Krümmung von 1800R ausgestattet und bringt die Spieler näher an die Szene. Bei Verwendung des AMD FreeSync passt der Monitor während des Spiels seine Bildwiederholrate an die Framerate der GPU an und beugt Tearing vor. Der Low-Input-Lag-Modus ermöglicht visuelles Feedback ohne nennenswerte Latenzzeiten. Gamer können mit der nativen Full-HD-Auflösung das Beste aus der hohen Bildwiederholrate herausholen. Bei 165 Hz und 1 ms Reaktionszeit wird Bewegungsunschärfe spürbar reduziert, die Bewegung fühlt sich natürlicher an, die Kanten wirken schärfer und der Spieler wird eins mit dem Spiel. Das 3000:1-Kontrastverhältnis des MVA-Panels bietet tiefes Schwarz, lebendige Farben und eine Abdeckung von 100 % des sRGB-Farbraums.

Da Spieler ihre Kampfstationen gern mit einzigartigen PC-Gehäusen in verschiedenen Größen und Formen und RGB-farbigen Peripheriegeräten ausstatten, verfügt der Monitor auf seiner Rückseite über rote, grüne und blaue LEDs mit flügelförmigen Akzenten und drei Intensitätsstufen. Der im Lieferumfang enthaltene kabelgebundene QuickSwitch-Controller bietet schnellen Zugriff auf die AOC Spielmodi (für FPS, Racing oder RTS und drei anpassbare Presets), ohne Einstellungen am OSD-Menü verändern zu müssen. Der in den Standfuß integrierte Tragegriff und das Kabelmanagement ermöglichen einfachen Transport und einen aufgeräumten Schreibtisch.

Gamer können dunkle Bereiche mit dem AOC Shadow-Control-Feature aufhellen oder sehr helle abdunkeln, ohne den Rest des Bilds zu beeinträchtigen. Die Flicker-Free-Technologie von AOC eliminiert Flimmern und der LowBlue-Modus reduziert kurzwellige blaue Lichtanteile. Die zwei HDMI Ports des AG272FCX6, ein DisplayPort, ein VGA-Eingang und zwei USB 3.0 Ports ermöglichen den Anschluss mehrerer Quellen. Die Stereolautsprecher (2x 3W) des AG272FCX6 und der Line-Out/Kopfhöreranschluss auf der Rückseite runden das audiovisuelle Paket ab.

Der AOC AGON AG272FCX6 ist ab April 2019 (UVP: 349,00 EUR / 399,00 CHF) verfügbar.

www.tpv-tech.com
(Quelle: www.united.de)


News
Mitel mit mobiler Cloud-basierter Kommunikations- und Collaboration-Lösung
Mitel, ein weltweit führender Anbieter von Unternehmenskommunikation, führt eine neue MiVoice Office Mobile Application ein. Die Cloud-basierte Kommunikations- und Collaboration-Lösung ist eine benutzerfreundliche All-in-One-Lösung. Sie vereinfacht die standortübergreifende Kommunikation und unterstützt ein kundenorientiertes Arbeiten für Teams, die viel unterwegs und über mehrere Standorte verteilt sind.

Ineffiziente Kommunikation und Zusammenarbeit sind teuer für Unternehmen. Mit der MiVoice Office Mobile Application von Mitel können auch KMU die neuesten Unified Communications-Funktionen nutzen. Als Mobile-First-Lösung stellt die MiVoice Office Mobile Application volle Office-Funktionalität, einschließlich Geschäftstelefonie, sicherem Chat und Echtzeit-Präsenzanzeige sowie dynamischem Kontaktmanagement in nur einer Anwendung zur Verfügung. So können Mitarbeiter standortunabhängig effizient und produktiv (zusammen)arbeiten.

Die MiVoice Office Mobile Application ist im MiVoice Office 400-Paket enthalten und wird als Teil der neuesten Anwendungsgeneration von Mitel über die Mitel CloudLink-Plattform bereitgestellt. Unternehmen können mit CloudLink ihre bestehenden Kommunikationssysteme wie gewohnt nutzen und sie dabei um neue Collaboration-Funktionen aus der Cloud erweitern. Die Anwendung kann schnell und einfach vor Ort installiert oder über die Cloud bezogen werden. So können Kunden die Migration ihrer Kommunikationssysteme in die Cloud selbstbestimmt in ihrem eigenen Tempo vornehmen.

„Die MiVoice Office Mobile Application wurde entwickelt, um der Nachfrage von speziell kleineren Unternehmen nach einfachen und mobilen Kommunikations- und Collaboration-Lösungen gerecht zu werden. Die Lösung vereint die Funktionalitäten eines Geschäftstelefons und von Collaboration-Tools in nur einer Anwendung. Sie ermöglicht es mobilen Mitarbeitern, effizient zu arbeiten, und bietet einen einfachen Einstieg in die Cloud", sagt Martin Bitzinger, Vice President Unified Communications Products and Solutions bei Mitel.

www.mitel.de
(Quelle: www.bluecurrentgroup.com)


News
Brodos mit Zubehör Guide für Fachhändler
Die Brodos AG unterstützt ihre Fachhändler mit einem umfangreichen Zubehör-Guide für die neuen Samsung Galaxy S10, S10+ und S10e Smartphones. Darin finden sich Informationen zu Cover, Cases, Wallets, Taschen und Displayschutzfolien.

Ab sofort bietet der Mobilfunkdistributor Brodos aus Baiersdorf dem Fachhandel einen neuen, umfangreichen Zubehör Guide für die neuen Samsung Galaxy S10, S10+ und S10e Smartphones. Das Sortiment schließt auch Cover, Cases, Wallets, Taschen und Displayschutzfolien ein.

Brodos hat Original Samsung Zubehör wie Clear-, Pattern-, Protective Standing-, Silicone-, Leather-, Clear View-, LED- und LED View-Cover, aber auch Displayschutzfolien im Portfolio.

Neben Displayschutz, Clear Cover, Pattern Cover, Protective Standing Cover, Silicone Cover, Clear View Cover, LED View Cover und LED Cover von Samsung werden auch Back- und Book-Cases sowie ein Wallet Case von Mike Galeli, Evo Check, Impact Shield Anti-Scratch, Evo Wallet, Pure Clear, Pure Tint Carbon und Pure Shimmer von Tech21, Bookstyle Tasche und Back Case von my-eXtra, Displayschutzfolien, Booktaschen sowie Style Shell Flex und Style Flex Schock von nevox und Book Type mit und ohne Clip, Talis und Ultra Slim Cases von StilGut angeboten.

Der Zubehör Guide verschafft Händlern einen besseren Überblick über das ständig wachsende Zubehörsortiment, so dass sie interessierte Kunden adäquat beraten können.

Weitere Informationen bekommen Händler auch im brodos.net.

www.brodos.com